Jetzt ist sie online, die neue Exped-Hompage und der neue Exped-Blog!

Es ist vollbracht! Nach monatelangem Hirnen, Diskutieren, Planen, Texten, Übersetzen, Fotografieren seitens dem Exped Team und in Zusammenarbeit mit unseren externen Partnern für Design und Programmieren geht nun unsere neue Website an den Start.

Herzstücke sind sind die ausklappbaren, umfangreichen Filter-Optionen sowie die Möglichkeiten, Produkte deiner Auswahl untereinander zu vergleichen.

Zudem gibts Detail-Informationen per Bild, Text und Video zu vielen Produkten.

Ein weiterer Clou: mit dem sogenannten „Responsive Design“ passt sich Layout und Navigation auch deinem Tablet und Smartphone an.

Wir haben noch einige weitere Ideen in der Pipeline, welche wir fortlaufend einpflegen wollen.

Viel Spass beim Entdecken!

www.exped.com

link zum Blog   http://www.exped.com/switzerland/de/blog

Posted in Exped | Tagged , , | Kommentare deaktiviert

Himlung Himal – Forschungsexpedition 2013

Der Verein Swiss-Exped organisierte zusammen mit Höhenmedizinern und Forschern des Universitäts-Spital Bern (Inselspital) und der Universitätsklinik Leipzig (D) eine grosse Forschungsexpedition auf den Himlung Himal (7126 m.ü.M.) – die grösste Expedition dieser Art bisher in Nepal. Insgesamt sind über 80 Schweizer Bergsteiger und über 30 einheimische Helfer und Sherpas am Berg.

Ziel der Expedition ist es, bei möglichst vielen Testpersonen die Auswirkungen der Höhe auf Herz, Lunge und Hirn zu erforschen. Die Probanden werden dazu während der ganzen Expedition medizinisch untersucht und getestet. Zudem werden tausende von Datensätzen und Blutproben gesammelt. Sie werden nach der Expedition in spezialisierten Labors in Deutschland und der Schweiz ausgewertet.

Das Leitungsteam wurde von Exped mit Matten, Rucksäcken und Waterbloc-Schlafsäcken unterstützt.

Photo www.swiss-exped.ch

Die Expedition ist erfolgreich verlaufen. Letzten Mittwoch sind 50 Forscher, Probanden und Sherpas gesund vom 7050 m hoch gelegenen Forschungslabor (Camp 3) zurück gekommen und im Basislager auf 4800 m willkommen geheissen worden.
Viele von ihnen waren auch auf dem Gipfel des Himlung Himal. Ein grosser Teil des Forschungsprogramms konnte trotz tiefen Temperaturen von rund -30°C und 1m Neuschnee umgesetzt werden.

Weitere Infos: www.swiss-exped.ch

Posted in Expedition | Kommentare deaktiviert

Editor’s Choice von Mountain Pro Magazin UK für Exped DownMat Lite 5 M

Leicht in Gewicht und Preis: die DownMat Lite bietet für den Preis optimale Eigenschaften Sie ist mit Daune gefüllt, bequem, erstaunlich leicht und kompakt zu packen. Das britische Mountain Pro Magazin hat sie mit dem Editor’s Choice ausgezeichnet.

>> mehr Infos unter www.exped.com

Posted in Expedition | Kommentare deaktiviert

Der Winter winkt!

Manche können’s kaum erwarten, den Winter. So auch Gilles Sierro, le Skieur. Als Bergführer und Extrem-Skifahrer hat er sich schon mal auf den ersten Schnee eingestimmt. Als Rucksack-Tester hat er bereits mit seinem Bergführerkollegen Yannick Pralong die ersten Schwünge in den Schnee gezaubert. Yannick ist mit unseren Mountain Pro 20 im Einsatz:

Mountain Pro 20

Super kompakter 20-l-Rucksack in aufgeräumter Optik für Tagestouren im Schnee, Fels oder Grossstadt-Dschungel. Äusserst vielseitiger Ganzjahres-Rucksack, welcher perfekt auf dem Rücken sitzt.

Ein kompakter Traum für auf und neber der Piste oder Tagestouren, ob Winter oder Sommer. Welches Daypack kann schon vorweisen, 60° steile Couloirs per Ski sowie weite Flugreisen als diskreter Begleiter mit Bravour gemeistert zu haben?

>> mehr Infos unter www.exped.com

Posted in Expedition | Kommentare deaktiviert

Multifunktional – unsere EXPED Tarps

Wir bauen Tarps, weil sie zu den nützlichsten Teilen deiner Outdoor-Ausrüstung gehören können. Bei Regen, Wind oder Sonne, sie bringen viel Komfort und Schutz. Darunter können ganze Gruppen rumhängen. Mit etwas Phantasie, lassen sich unsere Tarps dank vielen Aufhängungen je nach Bedarf auf alle möglichen und unmögliche Arten aufstellen, gestützt auf Trekking-Stöcken, Ästen, Paddel oder aufgehängt an Bäumen. Im Fachhandel erhältlich in 3 Grössen, als Tarp II, Tarp III, Tarp IV.

Der Clou: Alle unsere Moskitonetze lassen sich einfach in die Tarps einhängen. Somit bist du auch vor Stech- und Biss-Viechern geschützt.

Mehr Infos unter www.exped.com

Posted in Tarps | Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert

Ein Jahr im ORION EXTREME II zuhause

Vor einem Jahr sind Lena und Hardy aus Düsseldorf mit vollgepackten Fahrrädern los geradelt. Aus Bolivien nun Bild und Text von ihren Erfahrungen mit dem Orion II Extreme:

“Wir können das Orion II Extreme voller Überzeugung weiter empfehlen, vor allem für Pärchen-Radreisende! Es ist ein super Allround-Zelt. Für seine Größe und das geringe Gewicht bietet es extrem viel Raum. Unsere Schlafmatten füllen die gesamte Fläche aus, so dass sie eine bequeme Liegefläche bilden. Aber vor allem die zwei Eingänge sind Gold wert für das “Leben” auf engem Raum, und die Absiden bieten komfortabel Platz für alle Radtaschen! So haben wir auch unterwegs ein Zuhause, in dem wir uns rundum wohlfühlen.Nach einem Jahr und 10.600 km durch 17 Länder Europas und Lateinamerikas sind wir in La Paz angekommen! Vom Rhein bis in die Karpaten, von der Karibik bis in die Anden - das Exped Orion II Extreme hat all dies mitgemacht und ist zu unserem kleinen Zuhause geworden. Auf unserem Weg Richtung Süden haben wir das Zelt besonders in Lateinamerika stetig wechselnden Bedingungen ausgesetzt und es dabei lieben gelernt, von extremer Hitze in den Ländern Zentralamerikas, über heftigen Regen in Kolumbien und Equador bis zu eisiger Kälte in den Nächten auf dem Altiplano in Peru und Bolivien… Sobald es regnet, windet oder wirklich kalt wird, kann dieses Zelt alles! Es ist superstabil, schnell und einfach auf und abzubauen.”

Herzliche Grüße aus Bolivien

Lena & Hardy

(www.velosophics.de)

Und wir wünschen gute Weiterreise!

>> Mehr Infos zum ORION EXTREME II unter www.exped.com

Posted in Expedition, Zelte | Tagged | Kommentare deaktiviert

Wasserdichter Mountain Pro Rucksack – Feedback aus Hawaii

“Liebes Exped Team

Wir waren mir unseren Mountain Pro Rucksäcken 4 Wochen in Hawaii unterwegs. Auf unseren Wanderungen wurden wir des öftern von sehr starken und langanhaltendem Regen begleitet. Unsere Regenjacken und unsere wirklich guten Wanderschuhen konnten den Strapazen nicht mehr standhalten, aber zu unserer Freude und bestimmt auch zu eurem Stolz, die Exped-Rucksäcke blieben dicht! Herzlichen Dank für eure gute Arbeit! Macht weiter so, es macht riesen Spass, wenn man weiss, dass das Material mitmacht …”

Andrea & Simon

>> mehr Infos auf www.exped.com

Posted in Rucksäcke, Tests | Tagged | Kommentare deaktiviert

Testbericht zum Lightning 60 von einem Wüsten-Abenteurer

Hier ein Feedback von Dave aus Tucson (US-Staat Arizona) – einem sehr erfahrenen Wüsten-Hiker und Abenteurer, der schon zahlreiche Meilen mit dem Lightning 60 Rucksack auf dem Buckel hat:

“Bringen wir es auf den Punkt: Der Lightning 60 ist ein fantastischer Rucksack. Brauchst du einen Rucksack, der sehr leicht ist, aber schwerere Lasten mit Leichtigkeit meistert? Such nicht mehr weiter. Dieses Teil ist erstaunlich bequem.

Hey, ich bin ein grosser Fan von Leichtgewichtsausrüstung, aber hier ist der Haken: Ich liebe Backpacking in wüstenähnlichen Regionen des Südwestens wie dem Grand Canyon. An solch heissen und trockenen Orten ist Wasser das Element, mit dem man nicht knausern darf, um Gewicht zu sparen – dein Leben hängt von ausreichender Flüssigkeitszufuhr ab. In diesen Gegenden ist es nicht ungewönlich 8, 10 oder gar 12 Liter Wasser bis zum nächsten Camp schleppen zu müssen, bevor du auf die nächste zuverlässige Wasserquelle stösst. Dies bedeutet, dass ein Rucksack leicht an die 20 kg wiegen kann, auch wenn du darauf achtest, das Gewicht deiner Ausrüstung sehr niedrig zu halten. Vielleicht betrifft es auch nur mich, aber ich habe Probleme, solche Gewichte mit einem sehr einfachen Leicht-Tragesystem zu buckeln. Ein lange schmerzender Rücken ist dann mein Hauptproblem. Ich möchte einen Rucksack, der sowohl leicht ist, aber auch das Tragen schwerer Lasten gut unterstützt.

Nun, hier glänzt der Lightning 60 wirklich: das Tragesystem verkraftet schwere Lasten problemlos! Die Schultergurte sind sehr komfortabel, der Hüftgurt überraschend luxuriös gepolstert, die einfache Höhenverstellung des Tragsystems macht es einfach, die perfekte Rückenlänge zu finden. Mein persönlicher Tragesystem-Favorit ist die zentrale Alustange des Lightnings, welche unglaublich effektiv die Last von den Schultern auf die Hüfte transferiert. Mit nur 1.1 kg Eigengewicht kann dieser Rucksack locker mit dem Tragekomfort von Rucksäcken mithalten, die doppelt so schwer oder mehr wiegen. Ein zusätzlicher Bonus der zentralen Aluminiumstange mit direkter Hüftgurtaufnahme ist, dass der Rucksack im Hüft- aber auch Oberkörperbereich in alle Richtungen mitgeht – ideal bei leichten Kletterpassagen oder diversen Canyon-Aktionen, wo’s eng und technisch wird.

Ich muss auch ein paar andere nette Extras erwähnen. Das Gesamtprofil des Lightning 60 ist schön, schnörkellos und nicht mit unnötigen Funktionen überladen. Der Rollverschluss ist genau das Richtige, spart Gewicht und funktioniert super. Die elastischen Hüftgurt-Seitentaschen sind fast perfekt: nicht zu groß, nicht zu klein, mit leichtgängiger Reißverschluss-Bedienung – sehr praktisch.

Super Arbeit, Gratulation!”

Photo: Jacek Macias

>> mehr Infos auf www.exped.com

Posted in Expedition, Rucksäcke, Tests | Tagged | Kommentare deaktiviert

Die OutDoor Messe 2013 rief …

… und sie kamen zur 20. OutDoor-Messe nach Friedrichshafen! 913 Aussteller aus 42 Ländern zeigten 21’465 Fach-Besuchern aus 93 Ländern ihre Produkte für 2014. Soweit die nackten Zahlen. Klar, dass die EXPED mit dabei war. Während vier Tagen präsentierten wir unseren Kunden, den Outdoor-Fachhändlern und unseren Distributoren aus aller Welt unsere vielen Neuheiten.

Bildfolge:

>> manchmal wurde es ganz schön eng am EXPED-Stand >> farbenfrohes Schlafmatten-Sortiment >> Rucksäcke für jeden Bedarf >> Action: TV-Stationen auf der Suche nach Highlights >> EXPED-Hängematten und -Zelte in einer Extra-Halle >> Zweckentfremdung: unser Scherzkeks Dirk stülpt sich den Mesh Helmet Holder als Duschkappe über.

Posted in Event, Exped | Kommentare deaktiviert

EXPED Vela I UL: Qualitäts-Tipp vom Motorrad Abenteuer Magazin

In ihrem Magazin nennen sie sie Dackel-Garagen, die neun Leichtsgewichtszelte, welche das Redaktions-Team von Motorrad Abenteuer getestet haben. Naja, mit einer Liegelänge von 2.45 m und einem beträchtlichen Stauraum findet schon ein beachtlicher Dackel Platz in unserem 1-Personen-Zelt Vela I UL.

>> mehr Infos unter www.exped.com

Posted in Tests, Zelte | Tagged | Kommentare deaktiviert